Startseite | Impressum | Register von A - Z | Sitemap | Anfahrt | Kontakt

Operative Eingriffe

Ihre Sicherheit steht an erster Stelle!

Ambulante Operationen können heute mit einer größtmöglichen Sicherheit für die Patientin angeboten werden.
Diese hohe Sicherheit wird möglich durch die schonenden Narkoseverfahren, die heute zur Anwendung kommen. Genauso wichtig ist die große Erfahrung, die die beiden bei uns tätigen Anästhesisten, Dr. Sabine Freisenich und Dr. Jan-Hatto Freisenich, mitbringen.
Wichtig ist das sorgfältige Erkennen und Abstellen von Risikofaktoren im Vorfeld, die wachsame Betreuung unmittelbar nach der Narkose und eine vernünftige Aufklärung über das richtige Verhalten zu Hause nach dem Eingriff.

Im folgenden haben wir die wichtigsten Eingriffe, die in unserer Praxis durchgeführt werden, etwas genauer erklärt.
Bei Fragen zu diesen Erklärungen rufen Sie uns an oder schicken uns eine email.

Ausschabung (Abrasio, Curettage) Die Ausschabung (Fachausdruck: Abrasio oder Curettage) ist sicher der am häufigsten durchgeführte...

Konisation Bei der Konisation wird erkranktes Gewebe vom Gebärmutterhals entfernt. Die Konisation kann als k...

Hysteroskopie Bei der Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung) wird ein 5 mm dünnes Instrument über den Gebärmutte...

Brust-Eingriffe Regelmäßig führen wir auch kleinere Brusteingriffe durch. Diese werden fast ausschließlich in Vol...

Spirale in Narkose Auf Wunsch kann auch eine Spirale in Narkose gelegt werden. Das ist insbesondere für Patientinnen...

Vulva-Eingriffe Eingriffe am äußeren Genital (Vulva) sind gut ambulant durchführbar. Dazu gehört die Entfernung v...